Stadt Staufenberg

Navigation überspringen

Sie befinden sich: Startseite & AktuellesTourismus, Kultur & Freizeit | Großveranstaltungen in Staufenberg  

Großveranstaltungen in Staufenberg


Krämermarkt
Staufenberg besitzt mindestens seit dem Jahre 1336 die Stadtrechte; 1680 verlieh die Landgräfin Elisabeth Dorothea von Hessen der Stadt das Recht, jährlich drei offene Märkte abzuhalten. Dieses Marktrecht wurde anlässlich der Feier des 750-jährigen Bestehens im Jahre 1983 wiederbelebt.

Alljährlich zu Fronleichnam findet der Staufenberger Krämermarkt rund um das Stadttor in der historischen Altstadt statt. Auf 150 Marktständen verteilt, wird den Besuchern ein reichhaltiges Angebot an Lederwaren, Gartenzubehör, Schmuck, Uhren, Küchenutensilien, Spielwaren und vielem mehr angeboten. Neben dem reichlichen Angebot an Waren, locken ein musikalisches Rahmenprogramm und traditionelles Essen aus den Partnerstädten Tarjan/Ungarn und Mährisch-Trübau/Tschechien eine Rekordzahl an Besuchern aus dem ganzen Landkreis Gießen und darüber hinaus nach Staufenberg.

Autofreier Sonntag im Lumdatal
Seit 2001 laden die mitwirkenden Kommunen Allendorf, Rabenau und Staufenberg zahlreiche Radfahrer, Skater und Wanderer zu sportlichen Aktivitäten ins Lumdatal ein.

Für "Jung" und "Alt" werden freie Landes- und Kreisstraßen ohne Abgase und Verkehrslärm, sowie kulturelle und musikalische Angebote und Kulinarisches für jeden Geschmack geboten.

Der Autofreie Sonntag findet nun jedes Jahr am 4. Sonntag im August statt, der für jede Familie und für jeden Freizeitsportler eine gelungene Gelegenheit bietet, sich direkt vor der eigenen Haustür sportlich zu betätigen.


Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.



 


nach oben  nach oben
Stadt Staufenberg | Tarjanplatz 1 | 35460 Staufenberg | Tel.: 0 64 06 / 809 - 0 | E-Mail: Kontakt & Impressum